Samstag, 12. November 2016

Stärke

Es ist nicht schwer stark zu sein,
wenn es mir gut geht,
wenn ich von Freunden umgeben bin,
die mich stark machen.

Aber es ist schwer stark zu sein,
wenn ich auf mich allein gestellt bin,
grad keinen zum Reden, Zuhören
und Anlehnen habe,
niemand hinter mir steht,
und mir das Gefühl gibt,
etwas wert zu sein.

Wer wirklich stark ist,
findet auch die Kraft,
eine Schwäche zuzugeben,
traut sich auch,
Gefühle und Tränen zuzulassen.
Bemüht sich,
für sich und seine Mitmenschen,
seine Schwächen zu bekämpfen.

Wer wirklich stark ist,
muss das sich und anderen nicht
ständig beweisen, ihm genügt es,
wenn er seine eigenen kleinen
Fortschritte sieht.

Wer wirklich stark ist,
setzt seine Stärke für sich und andere ein,
auch wenn es manchmal schwer fällt.
Aber er missbraucht seine Stärke nicht,
um andere klein zu machen.

Wer wirklich stark ist,
schämt sich nicht,
wenn er mal schwach wird,
aber er findet Mittel und Wege,
um diese Momente so selten
wie möglich zu erleben.


(Autor unbekannt)

Soffies Welt

same procedure as - always!

Aktuelle Beiträge

Entsetzlicher Gedanke!
Entsetzlicher Gedanke!
iGing - 19. Nov, 10:45
In China sitzen die Menschen...
In China sitzen die Menschen schon heute in den Kirschbäumen...
soffie - 17. Nov, 12:32
was anderes bleibt uns...
was anderes bleibt uns wohl nicht übrig - obgleich...
david ramirer - 17. Nov, 11:31
Der Herr Einstein, lieber...
Der Herr Einstein, lieber Herr Ramirer, ist halt ein...
wvs - 17. Nov, 11:27

Links


_-_

Status

Online seit 3794 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Nov, 10:45

Suche

 


Alltagshindernisse
Archiv-Links
Augenblicke
Gefühlsduseleien
Glückskekse
Hinweise
Kaum zu glauben
Kinder
Lieblingsgedichte
Nostalgie
Rätsel
Stöckchen
Überwinterung
Weisheiten
Zum Nachdenken
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren