Samstag, 31. Dezember 2016

Bye Bye 2016

Du brachtest mich zum Weinen und zum Lachen. Ich gewann und verlor Freundschaften. Ich fiel zu Boden und stand wieder auf. Ich lernte positive und auch negative Menschen kennen und entschied mich für bestimmte Wege. Ich danke dir für alles, doch ich lasse dich nun hinter mir und bereit für
das neue Jahr 2017.

Rezept für Silvestergericht

Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein Jahr reicht.

Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor.
Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt.
Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen.
Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.

(Katharina Elisabeth Goethe, Mutter v. Johann Wolfgang von Goethe)

Soffies Welt

same procedure as - always!

Aktuelle Beiträge

Der fliegende Robert
Wenn der Regen niederbraust, Wenn der Sturm das Feld...
soffie - 19. Jan, 02:51
Hoffnung
Es gibt so ganz bestimmte Tage, wo ich mich selber...
soffie - 12. Jan, 02:16
...
Wenn es dir gelingt, die innere Ruhe zu erobern, so...
soffie - 12. Jan, 01:44
...
Du darfst auf keinen Fall deinen inneren Frieden verlieren, auch...
soffie - 12. Jan, 01:39

Links


_-_

Status

Online seit 3858 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Jan, 01:21

Suche

 


Alltagshindernisse
Archiv-Links
Augenblicke
Gefühlsduseleien
Glückskekse
Hinweise
Kaum zu glauben
Kinder
Lieblingsgedichte
Nostalgie
Rätsel
Stöckchen
Überwinterung
Weisheiten
Witze
Zum Nachdenken
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren