Augenblicke

Samstag, 23. Dezember 2017

Weihnachtsbaum

Ein
frohes
Weihnachtsfest,
ein paar Tage Ruhe,
Zeit spazieren zu gehen
und die Gedanken schweifen
zu lassen, Zeit für sich, für die Familie,
für Freunde. Zeit, um Kraft zu sammeln für
das neue Jahr. Ein Jahr ohne Angst und große
Sorgen, mit so viel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden
zu sein, und nur so viel Stress, wie man verträgt, um gesund
zu bleiben, mit so wenig Ärger wie möglich und so viel Freude wie
nötig, um 365 Tage lang glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum
der guten Wünsche sendet Ihnen mit herzlichen Grüßen

Soffie

Autor unbekannt

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Belebung einer Freundschaft

Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen.
Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen,
aber sie ist nie verschlossen.

Baltasar Gracián

Montag, 2. Oktober 2017

Augenblicke des Lebens

Die Wirklichkeit eines anderen Menschen liegt nicht darin,
was er dir offenbart, sondern in dem, was er dir nicht offenbaren kann.
Wenn du ihn daher verstehen willst, höre nicht auf das, was er dir sagt,
sondern vielmehr auf das, was er dir verschweigt.

Khalil Gibran

...

Wenn du besonders ärgerlich und wütend bist,
erinnere dich, dass das menschliche Leben
nur einen Augenblick währt.

Mark Aurel

Donnerstag, 21. September 2017

...

Tränen reinigen das Herz.

Fjodor Dostojewski

Samstag, 27. Mai 2017

Blumen

Blumen anschauen hat etwas Beruhigendes:
Sie kennen weder Emotionen noch Konflikte.

Sigmund Freud

Sonntag, 15. Januar 2017

Ein Augenblick

Monde und Jahre vergehen,
aber ein einziger schöner Moment
leuchtet das Leben hindurch.

Franz Grillparzer

Samstag, 7. Januar 2017

Tja Tja...

Ein Augenblick Gelassenheit
kann viel Unglück verhüten.

chinesisches Sprichwort

Sonntag, 18. Dezember 2016

Das Tannenbäumchen

Im Wald, unter hohen Buchen versteckt,
hat sich ein Tannenbäumchen gereckt.
„Ich steh so ganz im Dunkel hier,
keine Sonne, kein Sternlein kommt zu mir,

hört nur die anderen davon sagen,
ich darf mich nicht vom Platze wagen.
Ach, ist das eine traurige Geschicht‘,
und ständ so gern auch mal im Licht!“

Hoch durch den weiten Weltenraum
verloren flog ein goldner Traum,
flog hin und her im Lichtgefieder
und dacht: Wo laß ich heut mich nieder?
Ist wo ein Hüttchen dunkel und arm?
Hat wo ein Seelchen Kummer und Harm,
dem ich auf meinen leuchtenden Schwingen
könnt heute eine Freude bringen? –

Das Bäumchen steht in Licht und Schein.
Wie mag das wohl gekommen sein?

Jakob Loewenberg

Samstag, 12. November 2016

Stärke

Es ist nicht schwer stark zu sein,
wenn es mir gut geht,
wenn ich von Freunden umgeben bin,
die mich stark machen.

Aber es ist schwer stark zu sein,
wenn ich auf mich allein gestellt bin,
grad keinen zum Reden, Zuhören
und Anlehnen habe,
niemand hinter mir steht,
und mir das Gefühl gibt,
etwas wert zu sein.

Wer wirklich stark ist,
findet auch die Kraft,
eine Schwäche zuzugeben,
traut sich auch,
Gefühle und Tränen zuzulassen.
Bemüht sich,
für sich und seine Mitmenschen,
seine Schwächen zu bekämpfen.

Wer wirklich stark ist,
muss das sich und anderen nicht
ständig beweisen, ihm genügt es,
wenn er seine eigenen kleinen
Fortschritte sieht.

Wer wirklich stark ist,
setzt seine Stärke für sich und andere ein,
auch wenn es manchmal schwer fällt.
Aber er missbraucht seine Stärke nicht,
um andere klein zu machen.

Wer wirklich stark ist,
schämt sich nicht,
wenn er mal schwach wird,
aber er findet Mittel und Wege,
um diese Momente so selten
wie möglich zu erleben.


(Autor unbekannt)

Soffies Welt

same procedure as - always!

Aktuelle Beiträge

Leben
Das wichtigste ist, dein Leben zu genießen –...
soffie - 13. Feb, 10:22
Nötig!
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,...
soffie - 1. Feb, 13:36
Der fliegende Robert
Wenn der Regen niederbraust, Wenn der Sturm das Feld...
soffie - 19. Jan, 02:51
Hoffnung
Es gibt so ganz bestimmte Tage, wo ich mich selber...
soffie - 12. Jan, 02:16

Links


_-_

Status

Online seit 3892 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Feb, 10:22

Suche

 


Alltagshindernisse
Archiv-Links
Augenblicke
Gefühlsduseleien
Glückskekse
Hinweise
Kaum zu glauben
Kinder
Lieblingsgedichte
Nostalgie
Rätsel
Stöckchen
Überwinterung
Weisheiten
Witze
Zum Nachdenken
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren